Apothekerversorgung Berlin

Finanzierung


Das Versorgungswerk der Apothekerkammer Berlin ist in einem modifizierten Kapitaldeckungsverfahren auf der Grundlage des offenen Deckungsplanverfahrens finanziert.

Die Berechnungen werden nach den Grundsätzen der kollektiven versicherungsmathematischen Äquivalenz durchgeführt, wonach für den in die Berechnungen eingehenden Bestand insgesamt Gleichheit bestehen muss zwischen dem Wert der zukünftigen Versorgungsleistungen und dem Wert der künftigen Beitragsleistungen neben dem vorhandenen Vermögen und der Deckungsrückstellung.

Die Beiträge der Mitglieder werden am Kapitalmarkt angelegt und für jeden einzelnen Versicherten ein Deckungskapital gebildet, das nach dem Ansparende die zu zahlenden Leistungen im Wesentlichen abdeckt.

Im Unterschied zum Kapitaldeckungsverfahren wird beim Umlageverfahren, wie es von der gesetzlichen Rentenversicherung angewandt wird, kein Deckungskapital gebildet, sondern die eingezahlten Versicherungsbeiträge werden sofort wieder an die Leistungsbezieher ausgegeben.
Deutsche Apotheke
Apothekerversorgung Berlin 
Potsdamer Straße 47
14163 Berlin 

Tel: 030/816 002 - 0
Fax: 030/816 002 - 40
Mail: info@apothekerversorgung-berlin.de