Apothekerversorgung Berlin

Arbeitslosigkeit



Arbeitslosengeld I


Sollten Sie arbeitslos werden, möchten wir Sie bitten, sich so schnell wie möglich mit uns in Verbindung zu setzen. Die Bundesagentur für Arbeit trägt bei Bezug von Arbeitslosengeld I die entsprechenden Beiträge zum Versorgungswerk, wenn Sie von der gesetzlichen Rentenversicherung befreit sind. Unsere Mitglieder erhalten eine Mitgliedsbestätigung zur Vorlage bei der Bundesagentur für Arbeit, um die Übernahme dieser Beitragsleistungen umgehend dort zu beantragen.

Wenn Ihr Leistungsbezug endet, bitten wir Sie um eine kurze telefonische Mitteilung und um die Angabe, ob sie wieder tätig sind.

Arbeitslosengeld II


Bei Bezug von Arbeitslosengeld II (Hartz IV) erfolgt keine Beitragszahlung an das Versorgungswerk. Bitte teilen Sie der Verwaltung den Arbeitslosengeld II-Bezug mit, damit wir Sie in dieser Zeit als beitragsfreies Mitglied führen können.
Deutsche Apotheke
Apothekerversorgung Berlin 
Potsdamer Straße 47
14163 Berlin 

Tel: 030/816 002 - 0
Fax: 030/816 002 - 40
Mail: info@apothekerversorgung-berlin.de