Männerarm im Anzug gießt Bonsai in Form eines aufwärts zeigenden PfeilsMännerarm im Anzug gießt Bonsai in Form eines aufwärts zeigenden PfeilsMännerarm im Anzug gießt Bonsai in Form eines aufwärts zeigenden Pfeils

Wir setzen auf Nachhaltigkeit

Beschäftigt sich die Apothekerversorgung Berlin mit dem Thema Nachhaltigkeit?

Bernd GodglückVorsitzender des Verwaltungsausschusses der Apothekerversorgung Berlin

Dieses Thema wird heutzutage bei allen Investitionsentscheidungen berücksichtigt.

06.12.2020

Die Apothekerversorgung Berlin achtet bei allen Investitionen auf die Nachhaltigkeitsaspekte

  • Umwelt

  • Soziales

  • Unternehmensführung

International werden diese Aspekte auch unter dem Kürzel ESG - Environmental, Social und Corporate Governance – zusammengefasst.

Wir als institutioneller Investor wollen Unternehmen begleiten, welche im Wandel begriffen und bereit für eine Transformation in Richtung Nachhaltigkeit sind. Wir nutzen die sich bietenden Chancen, ohne die Rendite und das Risiko dabei aus den Augen zu verlieren.

Wichtig ist uns, nicht nur in „gut“ oder „schlecht“ zu unterscheiden. Wir wollen selbst aktiv Einfluss nehmen. Derzeit erarbeiten wir eine Nachhaltigkeitsrichtlinie. In dieser berücksichtigen wir die Nachhaltigkeitsaspekte im gesamten Kapitalanlageprozess, zum Beispiel bei

  • Engagement und Einfluss auf Unternehmen

  • Auswahlverfahren von Asset Managern

    Verankerung von Nachhaltigkeitsaspekten im Investmentprozess

  • Ausschluss bestimmter Assets

    zum Beispiel über eine kohlebasierte Ausschlussliste

Seit 2017 mischen wir uns zum Beispiel über die Ausübung von Stimmrechten auf Hauptversammlungen auf dem Gebiet des Engagements ein. Unser Ziel ist es, Unternehmen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit den verschiedenen Nachhaltigkeitsaspekten zu bewegen. 

In den Fokus unserer Aktivitäten stellen wir die Themen:

  • Klimawandel

  • öffentliche Gesundheit

  • Umwelt- und Arbeitsstandards

Im Jahr 2020 wurden im Sinne des Versorgungswerkes 456 Unternehmensdialoge geführt und dabei 225 konkrete Meilensteine erreicht. Außerdem wurde im Sinne des Versorgungswerkes auf 2.327 Hauptversammlungen über 28.063 Anträge abgestimmt und so eine direkte Wirkung für eine nachhaltigere Ausrichtung und Entwicklung der investierten Unternehmen erzielt.

Ringdiagramm mit der Aufteilung der Engagementaktivitäten nach ThemenRingdiagramm mit der Aufteilung der Engagementaktivitäten nach ThemenRingdiagramm mit der Aufteilung der Engagementaktivitäten nach Themen